CHRISTIAN MARCZIK

Projektleitung / Intro Graz Spection

In Mürzzuschlag geboren.

Neben diversen Arbeitsaufenthalten im Ausland (Deutschland, USA, Schweden, Belgien etc.) Hauptwohnsitz in Graz.

Freier Mitarbeiter diverser Medien (Südosttagespost, Falter, Wiener, Via-Airportjournal, Ö1/Kunstradio Hörbilder, Kleine Zeitung...)

1990-2002 Pressesprecher der Kulturabteilung des Landes Steiermark.

Organisator von Kulturinitiativen, Konzeptkünstler ("Zeit-Bildhauer")

1989
Gründung der Intro-Graz-Spection mit Wolfgang Gärber und Werner Schwab.
Konzeption und Organisation zahlreicher Kulturfestivals.

Eigene künstlerische Projekte (Auswahl):

1993
Rondell-Remise, gemeinsam mit Bernhard Lang
1995 The Legends Always Die (New York), mit Fedo Ertl
1998 Die Förster, gemeinsam mit Fedo Ertl
2003 Kunsttaxi, gemeinsam mit Fedo Ertl
Preise:
1999
Großer Kunstpreis der Stadt Graz (Intro-Graz-Spection)
2000 Lichtstäbe, Sieger des Landmarkwettbewerbes der Steirischen Wirtschaftsförderung, gemeinsam mit Fedo Ertl

 

CHRISTIAN MARCZIK