Cornelia Crombholz

Episode 7: "Something About Hitchhiking"
Land Rover Defender 110 SW, Bj. 2002, Wert 30.000 €

ZEIT: Egal. ORT: Irgendwo in der Steiermark. WAS: Drei Ladys auf Rachefeldzug. Waffen. Maskierung. Und endlich Genugtuung! - Manchmal kann man für eine wichtige Sache einen gewaltigen Anlauf nehmen und der Sprung geht trotzdem daneben. - Ein Roadmovie durch die wilden Hügel des Sausals.


CORNELIA CROMBHOLZ (Buch/Regie) wurde in Halle/Saale geboren und absolvierte sowohl ein Schauspielstudium in Potsdam als auch ein Regiestudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Nach ihrem Studium arbeitete Cornelia Crombholz u.a. an der Baracke des Deutschen Theaters Berlin, am Bayerischen Staatsschauspiel München, Berliner Ensemble, Staatstheater Wiesbaden, Staatstheater Nürnberg, Staatstheater Mainz und Theater Osnabrück. Ihre letzten Arbeiten am Schauspielhaus Graz: „Der reizende Reigen...“, „Amadeus“, „Dein Projekt liebt Dich“, „Bluthochzeit“, „Platonow“, „Dunkel lockende Welt“, „Pyrenäen“, sowie die Neuinszenierung von Hebbels „Die Nibelungen“. Cornelia Crombholz wird bei diesem Projekt ihr Filmdebüt geben.

Cornelia Crombholz